Logo BKS - Dresden

Blümel, Klaß & Dr. Stein GmbH

Versicherungsschutz
Vorsorgekonzepte
Firmenkonzepte
Baufinanzierung

Willkommen bei BKS - Beraten, statt Belabern!

Fachkundiger Rat tut Not

Der Markt für Versicherungen und Finanzprodukte ist nahezu unüberschaubar geworden. Reformeifer des Gesetzgebers, Innovationswut der Anbieter, aggressive Werbung, verklausulierte Vertragsbedingungen und widersprüchliche Testberichte in den Medien sorgen für einen Informationsoverkill, in dem sich nur der Fachmann zurechtfindet.

Makler sind unabhängige Experten und Berater für den privaten und gewerblichen Versicherungs- und Finanzbedarf und zählen zu den Expertenberufen wie Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater.

Sie kennen den Markt, seine Anbieter, die Produkte und verfügen über das fachliche Know-how zu deren Beurteilung und Bewertung. Versicherungsmakler suchen für jede Aufgabe individuell einen nach Solidität, Qualität und Preis geeigneten Anbieter aus.

Versicherungsmakler sind unverwechselbar

Erkennungsmerkmale eines Versicherungsmaklers sind in der Regel:

  • Bei Beginn der Geschäftsbeziehung wird besprochen, wie der Makler für den Kunden tätig werden soll.
    In der Regel wird der Makler entsprechend bevollmächtigt.
  • Ein Versicherungsmakler vermittelt im Normalfall nur Versicherungsverträge mit einjähriger Vertragslaufzeit (ausgenommen Kranken- und Personenversicherungen)
  • Antragsformulare von Versicherungsunternehmen verwendet ein Versicherungsmakler meist nur für Lebens- und Krankenversicherungen. Andere Versicherungen gibt er mit eigenen Formularen in Deckung ("Deckungsaufgaben").
  • Qualifizierte Versicherungsmakler sind Mitglied in einem Berufsverband wie dem BMVF.

Newsticker - Immer auf dem neusten Stand!

BGH-Urteil zur nichtigen Auszahlungsgebühr-Klausel beim Bauspardarlehen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 8. November 2016 entschieden (XI ZR 552/15), dass eine Klausel in einem Bausparvertrag nichtig ist, nach der ein Kunde bei Auszahlung ...
Weiterlesen …

Selbstbeteiligung und Steuerabzug

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 1. Juni 2016 entschieden (X R 43/14), dass ein Mitglied eines privaten Krankenversicherers, welches Krankheitskosten in Höhe ...
Weiterlesen …

Beitragsrückerstattung betrifft Sonderausgaben

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 6. Juli 2016 entschieden (X R 6/14), dass es Auswirkungen auf die Höhe der steuerlich abziehbaren Sonderausgaben hat, wenn ein ...
Weiterlesen …

Zankapfel Wasserschaden

Das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein hat mit Urteil vom 11. Juni 2015 entschieden (16 U 15/15), in der Regel ein bestimmungswidriger und unmittelbarer Austritt von ...
Weiterlesen …

Keine Benachteiligung durch Abschläge in einer Versorgungsordnung

Der Dritte Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) hat mit Urteil vom 13. Oktober 2016 entschieden (3 AZR 439/15), dass grundsätzlich keine unerlaubte Benachteiligung wegen ...
Weiterlesen …

FAQ - Häufig gestellte Fragen Formulare - Auf einen Blick Termin - einfach Beraten lassen